AFF Ausbildung KOMPLETTPAKET FÜR NEUEINSTEIGER

Du willst Skydiver werden? Beim FSC Calw bist du richtig.

Accelerated Free Fall (AFF) Ausbildung

Die Accelerated Free Fall (AFF) Ausbildung ist ein intensives Schulungsprogramm für angehende Fallschirmspringer. Bei dieser Art der Ausbildung erfolgt der Einstieg ins Fallschirmspringen auf eine beschleunigte Weise im Vergleich zu traditionellen Methoden. Beim FSC Calw beginnst du sofort mit Sprüngen aus 4000m und befindest dich somit mehr als 45 Sekunden im freien Fall. Die AFF-Ausbildung umfasst sieben Sprunglevel, die es zu meistern gilt. Ziel ist es, dir schnellstmöglich beizubringen, eigenständige Fallschirmsprünge durchzuführen.

Bei deinen ersten Sprüngen begleiten dich erfahrene Ausbilder, die dich im Freifall stabilisieren und dich im Zweifel bei der Öffnungssequenz unterstützen. Landen musst du, mit Funkunterstützung, selbst!

Wichtig: wenn du möchtest, kannst du sämtliche Bestandteile der Ausbildung bis zur Lizenz ausschließlich an Wochenenden durchführen. Sofern du an unseren Brückentagen oder gar in der Sprungwoche Zeit findest, bist du eben schneller fertig!

Voraussetzungen

Wichtig: es existiert kein Maximalalter. Du wirst Springerinnen in jeder Altersklasse und jeder Erfahrungsstufe beim FSC Calw antreffen. Manch einer beginnt vor dem Abitur, manch einer wartet die Midlife-Crisis ab. Oder was macht man eigentlich mit der Freizeit im Ruhestand?

Hard-Facts:

  • Maximalgröße 2,00 m
  • Maximalgewicht 95 kg
  • Durchschnittliche körperliche Fitness
  • Mindestalter 14 Jahre, unter 18 Jahren Zustimmung der Erziehungsberechtigten notwendig
  • Ärztliche Tauglichkeitsbescheinigung

AFF Level 1 Sprung beim FSC Calw

was kostet mich die SPRUNGLIZENZ ?

Da sind einige Hobbys teurer (z.B. eine eigene Kamelzucht o.ä.)

Schnupperkurs 350,- €

Groundschool
Ein Sprung mit zwei Lehrer/innen
Leihausrüstung

Ggf. bei Umschreibung in den AFF-Kurs zzgl. 50 €

AFF-Kurs 2.090,- €

Groundschool
Sieben Sprünge mit Lehrer/innen
Ausführliche Sprung-/Landeanalysen und Coachings
Eigener Höhenmesser, Sprungbrille, Sprungbuch
Leihausrüstung – Helm, Sprungkombi

Lizenzvervollständigung ca. 1.585,- €

Freifallkurs
Clubmitgliedschaft
Neun Solosprünge 4.000m, zwei aus 1.500m
Fünf Formationseinweisungssprünge
Zwei Prüfungssprünge 4.000m/1.500m

Du musst jetzt nicht den Rechenschieber aus der Schublade fummeln.
AFF-Kurs + Lizenzvervollständigung = 3.675 €.
Ein Fuffie drauf für die Entscheidungsfreudigen aus dem Schnupperkurs.

der AUSBILDUNGSABLAUF auf Einen blick

Eigentlich gar nicht so schwer

Schnupperkurs – Sofern du dir noch nicht sicher bist, ob du die gesamte Ausbildung durchlaufen möchtest, startest du mit dem Schnupperkurs. Du beginnst mit der Groundschool, in der du eine ausführliche theoretische Einführung in den Fallschirmsport erhältst. Diese ist nach zwei Kurstagen abgeschlossen. Bestandteil dieser Ausbildung sind auch praktische Übungen wie Hängertraining, Freifallhaltung sowie der Landefall. Es folgt das Wesentliche: der AFF-Level 1 Fallschirmsprung mit zwei Lehrerinnen die dich im Freifall begleiten. Dieser findet i.d.R. am ersten Sprungwochenende nach der Groundschool statt. Und keine Sorge: du musst zwar selbstständig den Fallschirm steuern und landen – hast aber Funkunterstützung dabei!

AFF Kurs – Der AFF-Kurs inkludiert die Inhalte des Schnupperkurses. Die AFF Level 2 bis Level 7 Sprünge absolvierst du jeweils mit 1-2 Lehrerinnen. Diese beurteilen u.A. deine Fähigkeiten alleine zu springen. Du erwirbst deine eigene Sprungbrille sowie deinen eigenen Höhenmesser. Der AFF-Kurs ist somit abgeschlossen. Anschließend erfolgt der Free Solo Status bis zur Lizenzvervollständigung.

Lizenzvervollständigung – Du bist bereit, du darfst als Schüler alleine springen! Um deine Lizenz zu erhalten, musst du mindestens 9 Solosprünge aus 4.000m mit entsprechenden Übungen im Freifall und während der Schirmfahrt durchführen. 2 Solosprünge aus 1.500m sind ebenfalls notwendig, ohne Freifallprogramm. Fühlst du dich bereit, führst du mit einem erfahrenen Springer weitere 5 Einweisungssprünge ins Formationsspringen durch. Während dieser Phase lernst du das Packen eines Fallschirmsystems und erlernst weitere theoretische Konzepte im Freifallkurs. Zur Prüfung zählen eine theoretische Prüfung, ein stabiler 1.500m Sprung sowie ein Sprung aus 4.000m.

Summa summarum: deine Ausbildung beinhaltet bereits mindestens 25 Fallschirmsprünge!

Die Dauer deiner Ausbildung bestimmst du selbst, durchschnittlich dauert diese 3-4 Monate.

Wichtig: die komplette Ausbildung bis zur Lizenz kann auf Wunsch ausschließlich an Wochenenden stattfinden. Sofern du an unseren Brückentagen oder gar in der Sprungwoche Zeit findest, bist du eben schneller fertig!

Entscheidungshilfe

Du willst nur einen Sprung erleben?
Du willst dich danach entscheiden?
Du gehst generell auf Nummer sicher?
Oder du willst den Kurs verschenken?

Nimm diesen Kurs!

Du weißt was du willst – Skydiver werden!
Du bist generell entscheidungsfreudig?
Du willst das Ding schnell durchziehen?
Du willst den Fuffie sparen?

Nimm diesen Kurs!

Hier ANMELDEN und Durchstarten

Du wirst es nicht bereuen.

Wir können dir persönlich nichts weiteres erzählen als das, was auf dieser Seite steht.
Buch einfach, wir kümmern uns auf dem Sprungplatz um dich!

Wird geladen ...

Ärztliche Bescheinigung?

Für alle Kurse gilt: du benötigst eine ärztliche Tauglichkeitsbescheinigung zur Ausübung dieses Sports. Generell lässt sich sagen: kein Problem für durchschnittlich sportliche Menschen, die keine wesentlichen Einschränkungen im Bewegungsapparat vorweisen.

Diese Bescheinigung bringst du zu unserer Groundschool ausgefüllt mit. Downloads:

Tauglichkeitsattest (mitbringen)
Bewerberfragebogen (für den Hausarzt)

Erster Sprung nach der Groundschool?

Dein erster Sprung findet i.d.R. am ersten Sprungwochenende NACH der Groundschool, oder an einem Sprungwochende deiner Wahl statt.

Bitte prüfe hierzu in den Sprungkalender!

Schülerbriefings finden grundsätzlich eine Stunde vor Sprungbetrieb statt (Sa. 8:00 Uhr, So. 09:00 Uhr) – sei bitte pünktlich, sonst war die Anreise umsonst!

Lizenzvervollständigung buchen?

Die Lizenzvervollständigung liegt nach Abschluss des AFF-Kurses in deiner Hand. Die Zeit- und somit die Kosteneinteilung obliegt vollkommen dir. Die einzelnen Bestandteile, z.B. die Sprünge, bezahlst du während des Sprungbetriebs am Manifest.